Make Your House Your Home

desenio

Wenn man uns nach unserer Lieblingsstadt fragt könnten wir uns wohl nicht für eine einzige entscheiden. Ich erinnere mich noch genau daran wie es war, als ich zum ersten Mal London besuchte. Für mich war es ein magischer Urlaub und ich konnte kaum genug bekommen von den Sehenswürdigkeiten, den Straßen und der britischen Aussprache. Es war so ziemlich das selbe, als Louisa und ich NYC besuchten. Ein einzigartiger Ort, der so anders ist als der Rest der USA. Oft schwelge ich in Gedanken, wie es wohl wäre für ein paar Monate dort zu wohnen und die Stadt besser kennenzulernen. Wenn man dort Urlaub macht kann man nur ein paar Eindrücke mitnehmen. Deswegen ist der Gedanke länger zu bleiben ziemlich verlockend.

If you’d ask us about our favourite city, we’d probably end up not able to decide for one. I remember how I visited London for the first time. It was magical. Finally seeing all these sights I’ve heard so much about, walking those streets and hearing people talk with that beautiful accent. It was pretty much the same when we visited NYC together. It’s an extraordinary place so different from the rest of the USA and I often catch myself thinking about how it would be to go back there and stay a few months to get to know this amazing city a bit better. You can only get a few impressions when visiting, so going there and staying a bit longer seems quite tempting. 
desenio1

Was könnte also besser sein, als die Erinnerungen an die Woche, wir in New York verbracht haben, in unserer Wohnung aufzustellen? Die Bilder zeigen es euch schon: Der Schlüssel ist, die Erinnerungen in Rahmen zu tun und aufzuhängen. Zwar ist es schön, echte Fotos einzurahmen, aber es ist wohl ein bisschen stylischer eine kleine Karte und einen Schriftzug dazuzustellen. Wir haben uns riesig über die Kooperation mit Desenio gefreut und unsere kleine Wohnung noch ein bisschen persönlicher und stylischer zu machen. Denn das ist der Schlüssel dazu, sich Zuhause zu fühlen, stimmts? Es war schwierig sich für ein paar Bilder zu entscheiden, weil die Auswahl schöner Designs einfach riesig ist. Wir konnten uns aber auf drei Bilder festlegen und haben dazu noch drei passende Rahmen bestellt. Mit dem Resultat könnten wir nicht zufriedener sein.

So, what’s the best way to have those memories of the week Louisa and I spent in New York always around us? The photos have already told you – they key is to put them in a frame. I know it’s beautiful to put photos in a frame, but maybe it’s a bit more stylish to add a little map and writing to your walls – next to those photos. We were so happy to be able to collaborate with Desenio to make our little flat even more personal and stylish. Because that’s the key to feeling at home, right? It was so difficult to decide on a few pictures as there was such a huge selection of beautiful designs. The process was super easy-going and we even got frames that fit the posters 100% percent. We couldn’t be happier. 
desenio3

Neben den NYC-Bildern haben wir auch einen Coffee Guide bestellt, der jetzt in unserer Küche steht. Wie ihr vielleicht wisst – oder es spätestens jetzt erfahrt – sind wir große Kaffeeliebhaber und nennen uns gerne Experten, wenn es um Baristadinge geht. Wenn ihr auch ein bisschen Artwork in euerer Wohnung braucht, dann könnt ihr noch bis zum 26. Januar den 25% Voucher theurbanslang25 auf alle Prints benutzen.

Besides the NYC pictures, we also ordered a coffee guide to place into our kitchen. You might already know – or now you know – that we are coffee lovers and like to call ourselves experts when it comes to barista related things! If you fancy some new artwork for your home, we got a 25% voucher for all posters for you guys. Simply add theurbanslang25 to your order. The voucher is valid until 26 January.
desenio4

Mit freundlicher Unterstützung von Desenio | This post was written in collaboration with Desenio

Gewinnspiel: Hello mit WestwingNow

Zuhause – der Ort an dem man sich wohl fühlt, zur Ruhe kommt, seinen Gedanken nachhängen kann. Zuhause fühle ich mich geborgen. Ich weiß noch, wie ich vor dreieinhalb Jahren in meine erste, eigene Wohnung zog. Es war für mich damals ein großer Schritt, zu Hause auszuziehen, auf eigenen Beinen zu stehen. Ich nahm einige Möbel und Wohnaccessoires von zu Hause mit und versuchte, die leeren Räume und die leeren Wände damit zu füllen. Doch nach einiger Zeit merkte ich, dass ich irgendwie aus vielen Dingen rausgewachsen war. Mit dem Schlüssel zu meiner eigenen Wohnung war ich irgendwie ein Stück erwachsen geworden. Oder vielleicht achtete ich nun auch mehr auf die Details. Und so trennte ich mich von einigen Sachen, die mir nicht mehr wichtig waren. Ich richtete mich mit vielem neu ein, kaufte neue Wohnaccessoires und gestaltete die Wohnung dadurch wohnlicher. Gemütlicher. Und immer mehr fühlte ich mich wohl, in meinen eigenen Vier Wänden. Und so wurde die Wohnung mein geliebtes Zuhause.

Gemeinsam mit WestwingNow verlosen wir auf unserem Instagram dieses wunderschöne Bild, um auch euer Zuhause ein wenig mehr “nach Euch” zu gestalten.  Alles, was ihr dafür tun müsst, erfahrt ihr hier. Viel Glück!

Home – a place of comfort, where you can come to rest and listen to your own thoughts. At home I feel secure. I remember moving into my first own flat three and a half years ago. It was quite a big step for me – moving out of my home, learning to stand on my own feet. I took furniture and living accessories with me and tried to fill the empty rooms and walls with warmth. But after a while a learned that I had outgrown many things. With the key to my own flat I had grown up a little bit. Or maybe I just started paying more attention to details. And that’s why I sorted some things out that weren’t important to me anymore. I arranged new furniture and new living accessories and the flat became more and more homelike. Cosy. And I started to feel comfortable in my own four walls. That’s how my flat turned into my beloved Home.