Feeling excited for 2017


Hallo, 2017? Ich bin bereit! Ich hoffe ihr hattet alle ein besinnliches Weihnachtsfest! Für mich war es eine willkommene Möglichkeit endlich mal vom Alltagsstress abzuschalten. Ein paar Tage nur mit der Familie verbringen, Gespräche führen, ein Festessen nach dem nächsten verspeisen und es sich auf dem Sofa gemütlich machen. Wir hatten dieses Jahr in Hannover keinen Schnee, aber das regnerische Wetter draußen war perfekt um einfach mal die Füße hochzulegen und vor dem Kaminfeuer ein Buch zu lesen. Ich habe zu Weihnachten einen neuen Krimiroman meiner Lieblingsautorin Karin Slaughter bekommen und ihre Bücher sind so spannend, dass man sie kaum aus den Händen legen kann. Weihnachten war einfach wunderschön und jetzt bin ich bereit für das neue Jahr. So viele aufregende Pläne warten darauf umgesetzt zu werden. Louisa und ich planen einige neue Kampagnen für den Blog, ich habe meine Bachelorarbeit begonnen was bedeutet, dass mein Studium sich dem Ende zuneigt. Ich habe immer noch ein paar Monate vor mir, aber ich bin bereit für etwas Neues und eine neue Herausforderung. Eine andere Stadt, ein neuer Job und viele neue Projekte.

Hey, 2017, I’m ready for you! I hope you guys all had a lovely Christmas! For me it was a great way to slow down from my busy everyday life. A few days just with the family, talks, good food and cosiness. We didn’t have any snow in Germany this year but the rainy weather outside was just perfect for putting your feet up and reading a book in front of the fire place. I got a new book by Karin Slaughter, my favourite author when it comes to scary books. It usually doesn’t take long for me to finish them because once you’ve started it’s too thrilling to put the book aside. Christmas slowed me down in so many ways and now I’m officially ready for the new year to start. So many exciting things are waiting. We are already planning a few campaigns for the blog, I started writing my bachelor thesis which means that my studies will slowly come to an end. I still have quite a few months to go but I feel ready for a change and for a new challenge. Another city, a new job and lots of projects to come.


Unsere Urlaubspläne für das Frühjahr stehen ebenfalls in den Startlöchern und hoffentlich kann ich euch demnächst schon ein bisschen was berichten, wo es ungefähr hingehen soll. Außerdem wird der Rest unserer Wohnung im Februar fertig gestrichen. Was sind Eure Neujahrspläne?

Holiday plans for spring are still in progress so I will hopefully be able to tell you guys more about this within the next weeks. We also plan to repaint the rest of the apartment so that will be done in February as well. What are your plans for the new year?


Shirt – Minueto
Faux Fur Vest – Abercrombie & Fitch
Jeans – Gina Tricot
Heels – Zara
Watch – Daniel Wellington

Remembering 2016


Das war’s. In zwei Tagen ist bereits Weihnachten und auch Silvester rückt immer näher. Das Ende dieses Jahres steht vor der Tür. Ich rede oft davon, wie schnell die Zeit vergeht. Was sich wie Sekunden anfühlt sind Monate voller Arbeit, Spaß, Aufregung und Erschöpfung. Wir reden von der Zukunft anstelle ihm Moment zu leben. Wir arbeiten so unglaublich viel und verlieren uns dabei manchmal selbst. Wenn wir dann nach Hause kommen ist alles, was wir wollen, uns unter einer warmen Bettdecke zu verkriechen und die Welt da draußen zu vergessen.

This is it. It’s only two days until Christmas, we’re heading straight towards New Year’s Eve and are leaving behind another year. I often talk about how time seems to rush by. What feels like seconds is months of work, fun, excitement and exhaustion. We tend to think about the future more that living the moment. We work so much and sometimes even lose ourselves and then we get home and all we want to do is hide from the world underneath a warm blanket.

Ich weiß nicht, ob ich es schon mal erwähnt habe. Aber ich liebe es alleine in Coffeshops zu sitzen. Dann nehme ich meinen Laptop mit und schreibe über einer oder zwei Tassen Kaffee (und ab und zu Chai Latte) meine Texte, erledige Emails oder andere Aufgaben. Ich mag es einfach dazusitzen und die Leute zu beobachten, die an den großen Glasfronten vorbei eilen. Endlich habe ich Zeit mal nur für mich zu sein und nachzudenken. Anstatt meine Neujahrsvorsätze mit Euch zu teilen würde ich gerne über dieses Jahr schreiben und darüber, was alles passiert ist.

I’m sure I’ve told you before, but I really enjoy going to coffee shops alone. I usually take my laptop with me and get some work done over one or two cups of hot coffee (and occasionally chai latte). I like the cliché idea of a person fulfilling their dreams in a coffee shop like J.K. Rowling did. I like do sit in the warmth, surrounded by music and look outside at the people rushing by. It makes me feel like time stops and it gives me a few minutes or even hours away from everyone else. Instead of sharing my New Year’s Resolutions with you, I’d like to talk about the past year and remember all the great things that happened to me and that made me feel very lucky.

Erinnert ihr euch noch, wie ich von März bis Mitte September in London gelebt habe? Es war eine aufregende Zeit und ich habe so viele inspirierende Menschen kennengelernt. Ich hatte großes Glück mit meinem Praktikumsplatz und hatte sogar überlegt ein weiteres Jahr in London zu bleiben. Ich wollte einfach nicht gehen. Was ist es an dieser Stadt, das einen so süchtig werden lässt? Dieses Jahr habe ich so viele Menschen kennengelernt und einige enge Freunde dazugewonnen. Ich lernte unabhängig zu sein. Ich machte mich selbstständig. Ich lernte, dass man manche Dinge tun muss, um vorwärts zu kommen. Und ich weiß jetzt, wie mein Leben weitergehen soll.

Was habt ihr gelernt?

Do you remember how I moved to London from March to mid September? It was an exciting time and I met many inspiring people. I was so lucky with my internship and even thought about staying another year in London. I didn’t want to leave. What is it about this city that makes it so addictive? In 2016, I met many new people and some of those became very close friends of mine. I learned to be independent. I founded my own business. I learned that sometimes you need to do what needs to be done in order to move forward. And I found out what I wanted to do with my life.

What did you learn this year?

Photographs by: Lepage Photography

Pre-Christmas time in London Part 2 & Follow me around


Ihr Lieben, ENDLICH kann ich euch den zweiten Teil meiner Londoner Weihnachtsfotos zeigen. Ich habe es nicht vergessen, es ist nur so, dass ich moment sehr beschäftigt mit Unisachen bin. Das Semesterende rückt näher und somit auch die Abgabetermine und Klausuren. Zusätzlich habe ich auch noch Geschenke besorgt und mir eine nette Erkältung eingefangen. Aber jetzt ist es soweit. Endlich kann ich euch das erste Video von The Urban Slang präsentieren, wie aufregend! Lasst mich wissen, was ihr davon haltet und ob ihr in Zukunft mehr Videos sehen wollt!

Hey guys! FINALLY I can show you part two of my London Christmas photos. I haven’t forgotten about it but I was super busy lately buying Christmas presents and doing things for uni as this term ends soon and therefore deadlines and exams are getting closer and closer. So yes, I am so proud to present our first video on The Urban Slang. How exciting. I’m super curious about your reactions so do let me know what you think.

Und natürlich geht es auch mit dem Fototagebuch weiter. Lasst mich euch erstmal mit ein paar typischen Weihnachtsfotos in Stimmung bringen. Ich finde, dass London zur Weihnachtszeit die schönste Stadt überhaupt ist. Überall sind Dekorationen und Lichter, die zum träumen und schlendern einladen. Außerdem kann ich euch endlich mehr über mein Frühstück bei Burberry erzählen. Der Flagship Store auf der Regent Street hat nämlich ein Café namens “Thomas” und ich würde man behaupten, dass dies der gemütlichste Ort in Central London ist. Das Café hat einen großen Kamin und das Feuer verbreitet eine behagliche Atmosphäre, aus der man gar nicht mehr weg möchte. An einem Aufhänger hängen Burberry Coats und Decken, die man sich umhängen kann, falls es einem zu kalt ist. Ich muss unbedingt zurück und einen leckeren Glühwein am Kamin genießen, ein Buch lesen und einfach mal zur Ruhe kommen.

And we are of course also continuing with my photo diary. First, let me amaze you with some simple Christmas decoration photos. I think that London is one of the most beautiful cities when it comes to Christmas decor and lights. Also, I wanted to tell you guys a little more about my breakfast at Burberry. They have a café called “Thomas” in the back of their flagship store on Regent Street and it’s truly one of the coziest places in central London. Imagine a fire place, Burberry coats and blankets that you can wear when you’re feeling cold and tasty food. I will definitely return to this place and enjoy a mulled wine by the fire.

Gift Guide for her

Traditionell wie jedes Jahr, haben wir auch diesmal einen kleinen Geschenke-Helfer für Euch zusammen gestellt. Mir geht es meistens so, dass ich im Dezember besonders viel mit der Uni zu tun habe, weshalb mir nur wenig Zeit bleibt, mir Gedanken über Geschenke zu machen. Ein Guide kommt da genau passend! Wenn ihr nach noch mehr Inspiation sucht, könnt ihr auch in unseren Guide von 2015 und von 2014 schauen. Viel Spaß beim stöbern!

As every year, we traditionally have a gift guide foryou for Christmas. Most of the time I have lots of assignments at uni around December, which leaves me with little time to think of gifts. Therefore a guide is just perfect. If you’d like to look at our guides from 2015 and 2014, go ahead and get some more inspiration!

  1. Skins für den Laptop! Es gibt sie schon länger, aber dieses Jahr habe ich sie für mich entdeckt. (Caseapp)
  2. Tickets sind für mich mit das schönste Geschenk! Die Vorfreude hält an – ob Konzert, Musical oder sonstige Veranstaltung.
  3. Thermosbecher finde ich auch immer sehr schön – besonders mit einem schönen Design! Somit wird mir auf dem Weg in die Uni nicht zu kalt. (Starbucks)
  4. Eine Bluetooth Box! Was gibt es schöneres, als das Wochenende morgens mit lauter Musik zu beginnen, oder einen tollen Sound beim abendlichen Vortrinken zu haben? (Marshall)
  5. Parfums gehören für mich zum täglichen Leben dazu. Und da ich sie mir nie selbst gönne, freue ich mich immer darüber, eins auszupacken! (Hugo Boss)
  6. Schön ist auch immer, ein bisschen neues Make Up auszuprobieren. Dies ist mein allerneustes Spielzeug und gehört zu meinem Reisebeutel. (Zoeva)
  7. Diese süßen Socken im Weihnachtsmuster habe ich auf Instagram entdeckt! Einfach zuckersüß. (Happy Socks)
  8. Diese Scratch Map habe ich meiner reisebegeisterten Cousine geschenkt. Und sie ist für mich immer wieder eine schöne Geschenkidee!
  9. Eine weitere Kleinigkeit, die ich mir nie selbst gönne – diesen flüssigen Lidschatten von Armani. Ein wunderschöner, flüssiger Lidschatten, der glitzernd die Augen hervorhebt.
  1. Skins for the notebook! They’ve been around for some time now, but this year I really discovered them for myself. (Caseapp)
  2. Tickets belong to the best gifts! If concert, musical or another event – the anticipation stays.
  3. Thermos cups keep me warm on my way to uni and are a wonderful idea as a present! (Starbucks)
  4. A Bluetooth box makes a Saturday morning amazing and also gives a great sound when you have drinks with friends! (Marshall)
  5. Perfumes belong to my everyday life. Since I don’t buy them myself, I’m always more than glad to unpack a new scent on Christmas Eve. (Hugo Boss)
  6. It’s always nice to have new make up toys! This one is my newest and belongs to me traveling bag. (Zoeva)
  7. I recently discovered theres cute socks on instagram. The cute patterns light up every dark day. (Happy Socks)
  8. This year I gave a scratch world map to my cousin and to me it is the perfect gift idea for a travel lover.
  9. Something else that I never buy formyself but that I love to get for Christmas – a liquid eye shadow by Armani.