Reintroducing retro pieces – the plaid skirt

Der karierte Rock gehört nun ja schon nicht mehr zu den Trends, sondern eher zu den Evergreens. Ich hatte ihn damals schon, als Teenager, in Gestalt eines Minirocks und trug ihn mit einem inneren Gefühl des Glücks, den Vintagekleidung seit jeher in mir hervorruft. Zunächst kombinierten wir ihn mit braven, kuscheligen V-Pullovern, später mit Nietengürteln und Bandshirts. Spätestens seit der Film Girls Club für uns zu den Klassikern wurde, fand er sich im Kleiderschrank jedes Mädchens. Fast zehn Jahre später kehrt er als Pencillskirt in meine Kleidersammlung zurück und er gibt mir immer noch das Gefühl von Frische, von Neuem. Mode ist eben ein Zyklus – lebendig, experimentierfreudig aber doch immer wiederkehrend zu den Säulen aus der Vergangenheit. Und die 60er, 70er, 80er, 90er und 2000er hatten ihn als Säule gemeinsam: Den karierten Rock.

Dieser Pencilskirt erinnert mich mit seinem schwarz-weißen Muster irgendwie an Notting Hill, sowohl den Stadtteil, als auch den gleichnamigen Film und ich fühle mich ein wenig wie Julia Roberts, die im Travel Bookshop nach einem Reiseort sucht – irgendwo zwischen Vergangenheit, Zukunft und dem hier und jetzt.


The plaid skirt does not count as a trend anymore, rather to the evergreens. I already had one back in the day when I was a teenager, in the shape of a mini skirt. I wore it with the inner excitement that vintage pieces tend to spark in me. In our younger years wore it with sweet, cosy v-neck jumpers, later with studded belts and band shirts. By the time the movie Mean Girls became a classic for us it could be found in every girl’s closet. Almost ten years later it returns to me in the shape of a pencil skirt and still gives me the feeling of something fresh, something new. Fashion is a circle – lively, adventurous but at the same time recurring to its previous columns from the past. And the 60s, 70s, 80s, 90s and 2000s counted it as a column: the plaid skirt.

This pencil skirt with its white and black pattern somehow reminds me of Notting Hill, London as well as the correspondent movie and I feel a little bit like Julia Roberts who looks for a place to travel to at the Travel Bookshop – somewhere between the past, the future and the here and now.

Rock – Edited the Label | Bluse – Modström | Schuhe – Zara | Tasche – FTW by Fashiontwinstinct

Comments

  1. says

    Schönes Outfit! Der Rock steht dir wirklich gut! 🙂 Ich finde solche Röcke auch super schick und auch fürs Büro sehr gut geeignet. Leider denke ich, dass solche Röcke nur bei gertenschlanken Frauen gut aussehen. Sobald man einen größeren Po hat, sehen die Röcke so “flächig” aus! Deshalb kaufe ich mir solche Röcke erst gar nicht xD

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*