Quality time

Was macht man an einem Freitag, an dem man keine Uni hat? Richtig: Sich mit einer Freundin treffen, Kaffee trinken und am See spazieren gehen, Bibi Blocksberg bei Amazon Prime gucken und quatschen. Genau so sah mein Freitag aus, wahrscheinlich der klischeehafteste Tag überhaupt. Die Fotos sind (wie man unschwer erkennen kann) am See entstanden – Junge, hab ich gefroren! Unter den skeptischen oder belustigten Blicken der Passanten. Obwohl wir schon seit über einem Jahr bloggen, ist es für mich immer noch seltsam, in der Öffentlichkeit Fotos zu machen. Wer kennt das? Das Gesicht wirkt wie eingefroren und jeder sieht einem an, wie unwohl man sich fühlt.
Vielleicht gewöhne ich mich ja irgendwann noch dran.
Jedenfalls sind bei diesem Shooting die herrlich – oder eben auch nicht – überbelichteten Fotos entstanden.
What’s the best thing to do on a university free Friday? Right, meeting up with a friend, have coffee, go for a walk along the lake, watch Bibi Blocksberg (a German TV series for kids) on TV and chat. That’s what my Friday looked like – probably the most cliché girls-day ever! It’s not hard to guess where these photos have been taken – at the lake. Boy, it was so cold! And in addition to that: taking pictures unter the sceptical eyes of strangers. I know, I know. I’ve been a blogger for over a year now and should be used to take photos in public. But still. My face freezes immediately and everyone can see how uncomfortable I feel. Who knows, I might get used to it eventually. Enjoy these overexposed photos (sorry for that)! 

Scarf – Zara
Cardigan – Zara
Top – Hollister
Bag – Liebeskind
Boots – Mango
Marietta

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*