Ooh la la – Festivalsaison 2015

Tagelange Vorfreude, Playlisten erstellen – ab ins Auto, nichts vergessen? Musik auf Maximum – unsere Autobahnabfahrt ist in Sicht – ENDORPHINE, endlich angekommen – ewiges Anstehen aber alles egal – juhuu, ein neues Bändchen – Zeltplatz suchen – mit unseren neuen Zelt-Nachbarn anfreunden – Wurfzelt schmeißen, Taschen auspacken, ein kühles Getränk nehmen – das letzte Mal das Line-Up für den ersten Abend checken – Mami schreiben, dass alles ok ist, Sneaker an und LOS GEHTS!
 
Ich bin früh dran ABER die Vorfreude ist wahrhaftg die schönste Freude. Dieses Gefühl die Tickets endlich gekauft zu haben und im Handy die Countdown-App zu starten – love it! Die Festivalsaison wird dieses Jahr hoffentlich, nein ich bin mir sicher, genauso legendär wie die der vergangenen Jahre.

Mein absoluter Favorit im letzten Jahr war das noch kleine, familiäre Kosmonautfestival  (Veranstalter Kraftklub). Für alle Liebhaber von deutschsprachiger, alternativer Rock/Pop Musik (2014: Fettes Brot, Casper, Trailerpark, Mighty Oaks, Milky Chance uvm.) ist das Festival in Chemnitz am Stausee Rabenstein ein echtes Muss. Das diesjährige Line-Up: http://www.kosmonaut-festival.de/ hat mich wirklich überrascht und ich bin der Überzeugung, dass sich das Kosmonaut in den nächsten Jahren zu einem sehr erfolgreichen und großen Festival etabliert.

Für mich sind es noch 147 Tage und bis dahin schwelge ich in Erinnerungen: http://vimeo.com/99404342!

Auf welches Festival könnt ihr 2015 auf keinen Fall verzichten?

Greta

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*