My Room: Interior Tips

interior4 (1)Genau wie viele andere Young Professionals wohne ich in einer winzigen Wohnung. Daher war es wohl gar nicht so schlecht, dass ich nur zwei schwere Koffer mit nach London nehmen konnte, als ich letztes Jahr hier herzog. Wenn ich jemandem einen Ratschlag, was Einrichtung und das eigene Zimmer angeht, geben kann (was ich hiermit tue), dann den Ratschlag, so viel wie möglich wegzuschmeißen. Es ist überraschend zu sehen, wie wenig wir eigentlich brauchen und dass wir fast alles in zwei große Koffer zwängen können.

I, among many other young professionals in London, live in a tiny flat. So maybe it was a good thing that I was only able to carry two heavy suitcases with me when I moved here. If I was to give you advice about how to create a dreamy feel-good atmosphere in your room (which I am obviously doing right now), then my main advice would certainly be to get rid of unnecessary stuff that you don’t need. It’s surprising to see how much we actually need and that we can fit most of it in two suitcases.

interior1 (1)

Bowl and Mug – Lexington

interior5 (1)

Ich liebe mein Zimmer. Es ist hübsch und lichtdurchflutet. Ich habe mich bei der Einrichtung an neutrale Farben und spielerische Muster gehalten. Alles, was ich gekauft habe, ist weiß, beige, grau oder schwarz. Ab und zu kaufe ich Blumen, die ich zu meinen Pflanzen stelle. Ich finde, dass Pflanzen einen großen Beitrag zu dem entspannten Vibe in meinem Zimmer beitragen. London ist selbst schon eine sehr laute und stressige Stadt. Deswegen ist es schön, wenn man Zuhause eine leichte und ruhige Atmosphäre hat.

I love my room. It’s beautiful, airy and full of light. I like to stick with neutral colours and playful patterns. Everything I bought for my room is either white, beige, grey or black. Every once in a while I buy flowers to add to my plants. I think that the plants are an important part of creating a laid back vibe in my room. London is an extremely busy city on its own, so I like to have a light atmosphere when I get home.

interior11

Pictures – Chelsea Prints, wall picture bought in NYC, vintage star map bought in Berlin

Mein Lieblingsteil in ist wahrscheinlich mein Marshall Lautsprecher, weil er einen Kontrast zu all dem Weiß und Beige darstellt und dem Raum ein paar Ecken und Kanten gibt. Er ist nicht nur ein toller Blickfang, sondern kann mein Zimmer auch im Handumdrehen zu einem Kino machen, oder  auch einfach nur relaxte Songs abspielen.

My favorite item in my room is probably my Marshall speaker, as it’s a contrast piece to all the white and beige and it adds a bit of an edge to the room. It’s not just a beautiful eye catcher but also has an amazing sound when I listen to one of my Spotify play lists or watch my newest Netflix addiction.

interior12

Speaker – Marshall
Candles – H&M

interior8

Backpack – Lexington

Lichterketten und Kerzen schaffen eine romantische Atmosphäre. Ich plane noch mehr Lichterketten zu kaufen, um eine noch gemütlichere Atmosphäre zu schaffen.

Fairy lights and candles create a romantic atmosphere. I’m currently planning to get even more fairy lights for my room to make it even cosier.

interior7

interior10

Candle – H&M
Picture – Covent Garden Market

Ich versuche, mein Zimmer so aufgeräumt wie möglich zu halten. Es ist nicht besonders groß, was bedeutet, dass ein paar kleine Dinge, die unnötig herumliegen, es schon unordentlich wirken lassen. Selbst Ordner und Dokumente lagere ich nicht auf dem Schreibtisch, sondern in einer Tüte daneben. Kisten sind ebenfalls ein Must-Have, um Dinge ordentlich wegräumen zu können.

I try to keep my room as tidy as possible. It’s not very big which means that a few tiny things can already make it look really messy. I keep my folders and documents in a bag on the side of my desk, for example. Storage containers are a must have to store your belongings.

interior9

Seid ihr morgens auch immer so spät dran wie ich? Dann kann euch vielleicht dieser Trick helfen: Ich organisiere meinen Schrank nach Farben. So weiß ich immer, wo ich ein bestimmtes Teil finden kann und wenn ich eine bestimmte Farbe tragen will, habe ich eine Auswahl von Kleidungsstücken direkt dort vor mir.

Are you always late in the mornings, just like me? Then maybe this trick can help you: I organise my wardrobe in colours. That way I always know where to find which piece and if I feel like wearing a certain colour, I have a selection of clothes right there in front of me.

interior6

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*