Epic Views & Cocktails at Savage Garden, London

unbezahlte Werbungview of Savage Garden London

Cocktails in Sky Bars trinken ist so ziemlich das coolste, was man in einer Stadt wie London machen kann. Ihr versteht daher sicher, wie sehr ich mich gefreut habe, als eine Einladung zu Savage Garden, London’s neuster Sky und Rooftop Bar, in meinen Postkasten geflattert kam. Nur eine kurze Bahnfahrt von meiner Arbeit entfernt liegt dieser (noch) Geheimtipp, von dem aus man einen atemberaubenden Blick über die Stadt hat.

Cocktail drinking in sky and roof top bars is pretty much the coolest thing you can do in a city like London. You will understand my excitement when I was invited to Savage Garden, London’s hottest new roof top bar on top of DoubleTree by Hilton Hotel London – Tower of London. Only a short journey from my workplace, this gem welcomed us with breath taking views. The weather wasn’t too nice, which is why we skipped the terrace and took a seat inside the bar instead.

view of Savage Garden London

Die Bar ist wunderschön und hell, eingerichtet mit minimalistisch schicken Möbeln und man fühlt regelrecht den Großstadtflair, den ich so liebe. Wir hatten einen wunderbaren Blick auf die Tower Bridge und die Skyline von London in all seiner Pracht. Ich vergesse oft, wie groß die Stadt tatsächlich ist und wie großflächig sie sich erstreckt. Wir begrüßten den Abend mit einem Cocktail während wir das Dinner Menü studierten.

The bar is beautiful and light, with a minimalistic chic decor and big city vibes. We had an amazing view on Tower Bridge and the skyline of London in all its glory. I often forget how big this city really is and how far it’s spread out. We welcomed the evening with a cocktail while exploring the dinner menu.

savage-garden-london-1

View and menu of Savage Garden London

Ich entschied mich für Buffalo Mozzarella mit geräucherten Tomaten als Vorspeise.

I chose buffalo mozzarella with smoked tomatoes as a starter.

Dinner at Savage Garden London

Und einen leckeren Auberginenburger als Hauptgericht, welcher in einem hübschen, pinken Brötchen serviert wurde. Normalerweise entscheide ich mich für Chicken oder Beef Burgers und das hier war glaube ich der zweite Veggie Bürger meines Lebens! Auf jeden Fall war er eines: super lecker.

And a tasty aubergine burger as a main, which came in a pretty, pink bun. I usually go for chicken or beef burgers and I think this was actually the second veggie burger I had in my life!

savage-garden-london-menu-2

Nach den beiden Gerichten waren wir super glücklich, aber wir konnten es dennoch nicht lassen, mini Donuts als Dessert zu bestellen. Hier in England esse ich kaum noch Backwaren, da sie geschmacklich einfach nicht mit den deutschen zu vergleichen sind. Die Donuts kamen mit kleinen Spritzen, mit welchen wir Marmelade und Schokolade in die Donuts spritzen konnten. Die Nacht verging viel zu schnell, sodass wir entschieden, unbedingt bei besserem Wetter noch einmal zurückzukehren und das Roof Top auszuprobieren.

We were already really happy after those two courses but couldn’t resist ordering mini doughnuts for dessert. In Germany we have lots of bakery every day and it was quite a drastic change when I moved here. Bakery here is just different from home but whenever I see a doughnut on a menu, I have to order it. It came with syringe with which we injected chocolate mousse and jam into the pastries. Writing this makes me super hungry, so let’s continue with the text. But please just promise me to order the doughnuts when you visit Savage Garden. I promise, you won’t be disappointed. The night was over way too quick and we decided on our way out that we definitely want to return on a sunny evening to make use of the other roof terrace.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*