DIY picture frame

Lange habe ich überlegt, mir einen “Bilderrahmen” (wenn man es so nennen will) selbst zu machen. Schon auf einigen Blogs gesehen, aber in den Deko-Läden keinen für gut befunden. Nach einigem Hin- und Herüberlegen habe ich mich dann doch dafür entschieden, mir das Ding einfach selbst zu basteln. Ich gebe zu: Es war nicht so billig, wie wenn ich es fertig gekauft hätte. Aber irgendwie gefällt es mir besser, als diese Drähte, die sich in kleinen Setzkästen befinden. Dort passen einfach zu wenig Bilder hinein und schön aussehen tut es so wirklich auch nicht.
Also bin ich los zum Entwickeln der Fotos und in den Bastelladen, wo es die Klammern und den Draht gab.

Zuerst habe ich zwei Nägel in die Wand geschlagen, dann die Drähte gespannt und anschließend die Fotos aufgehängt. In Null Komma nichts war ich fertig und ziemlich stolz auf mein Werk!

Marietta

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*