Christmas vibes in Kingston

IMG_7889

Hier in London gibt es glaube ich nichts stressigeres, als auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken die Oxford Street aufzusuchen, die zwar zu jeder Jahreszeit stark besucht, doch vor Weihnachten ist sie noch voller, noch enger, noch stressiger als sonst. Deswegen habe ich mich sehr gefreut, als ich für einen Samstag nach Kingston upon Thames  eingeladen wurde. Kingston liegt zwar außerhalb Londons, ist aber ganz leicht mit der Tube und dem Bus zu erreichen. Je nachdem, von wo in London aus man startet, kann man es auch nur mit dem Bus erreichen.

Der erste Stoff war das Bentall Centre, Kingstons großes Shopping Center mit über 75 Läden. Der Weihnachtsbaum davor war zu hoch um auf mein Bild zu passen, aber ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie sehr er mich in Weihnachtsstimmung versetzt hat!

I honestly couldn’t think of a more stressful way of buying presents than hitting Oxford Street. At any time of the year it’s London’s most busy street and it gets even more crowded before Christmas. Therefore I was very tempted when I got invited to visit Kingston upon Thames for a lovely Saturday of shopping, afternoon tea and a theatre play. We headed there by tube and bus – Kingston is about an hour from where I live and depending on your location in London, you might even be able to go by bus only.

First stop was Bentall Centre, Kingston’s large shopping centre with over 75 stores. The Christmas tree outside was too tall to fit on my photo – but I’m sure you guys can tell from the picture that it brightened up our Christmas mood.

kingston-bentall-centre

Auch von innen ist die Mall wunderschön festlich geschmückt. Welchen Shop habe ich wohl als erstes aufgesucht? Ganz genau: Zara! Ich habe ein paar Weihnachtsgeschenke ergattern können, doch davon kann ich euch nicht weiter berichten, weil unsere Familie diesen Blog liest.

The mall had beautiful and festive decorations inside and I was absolutely overwhelmed with the choice of stores. But guess which one I went to first? Of course, Zara. I did find a couple of Christmas presents but unfortunately can’t tell you guys more as our family is reading this blog, too. 

kingston-doubletree-afternoon-tea

Wir waren ganz schön erschöpft, als wir in Hiltons DoubleTree für den Afternoon Tea eintrafen. Das örtliche Theater zeigt momentan Alice in Wonderland und DoubleTree hat seinen ganz speziellen Alice in Wonderland Afternoon Tea herausgebracht. Da ich vorher noch nie die typisch Britische Tea Time erlebt hatte, war ich natürlich mehr als gespannt. Zwar haben wir den Tee gegen Kaffee und Espresso Martini ausgetauscht aber, hey, alles andere war sehr authentisch! Was aussieht wie viele winzige Kleinigkeiten ist in Wahrheit ein großer Festschmaus, den wir nicht aufessen konnten. Aber wir haben jede Sekunde davon genossen!

We were pretty exhausted, when we arrived at Hilton’s DoubleTree for our afternoon tea. The Alice in Wonderland play is currently on at Rose Theatre and DoubleTree created their very own Alice in Wonderland afternoon tea. I’ve never had afternoon tea before, so this was a brilliant opportunity to try this very typical British tradition. We did exchange the tea with coffee and espresso martinis, but hey, everything else was very authentic! What looks like many little treats is actually a huge feast which we weren’t able to finish – but we loved every second of it.

kingston-doubletree-afternoon-tea2

Ich bin mir nicht sicher, was ich am liebsten mochte, aber ich glaube, es war der blaue, mit Vanille gefüllte Macaron. Oder vielleicht doch der riesige Cupcake?

Nach dem Afternoon Tea ging es zum Rose Theatre, wo wir uns Alice in Wonderland angesehen haben. Leider durfte ich keine Fotos schießen, sodass ich euch leider nichts davon zeigen kann, aber ein paar von euch haben es sicherlich in unserer Instastory sehen können (was für ein Rebell ich doch bin, haha!). Das Stück war wunderschön und besonders das Bühnenbild hat mich sehr fasziniert. Ich habe vorher keinen der Filme gesehen und kannte die Story nicht, aber ich hatte das Gefühl, als sei ich ein Teil der Story. Es war einfach toll. Als wir Kingston verließen waren wir endgültig in Weihnachtsstimmung!

Not sure what I liked the most, but I think it was the blue macaron filled with vanilla, or maybe it was the large cupcake? Yum!

After this we went to Rose Theatre to watch the Alice in Wonderland play. We weren’t allowed to take photos, so I can’t show you, but some of you might have seen a little bit on our insta story (such a rebel!). The play was really beautiful and I was super impressed by the stage design. I have never actually watched any of the Alice in Wonderland movies, but I felt like I was in the middle of all of it, like I was a part of the story. It was so beautiful. We left Kingston amazed and in Christmas mood. We’ll be back soon!

Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*