Event: Box Stories

Bloggerevent
Wenn ihr unsere Instastory vor zwei Wochen verfolt habt, dann wisst ihr bereits einiges über das Launch Bloggerevent von Box Stories, auf dem ich in Hamburg war. Doch worum ging es dabei eigentlich?

Zunächst einmal spulen wir die Zeit zurück, zum Freitagabend. 17 Stunden vor dem Event bin ich am Hannover Hauptbahnhof in einen Zug gestiegen, der mich weiter Richtung Norden brachte. Hamburg ist eine meiner deutschen Lieblingsstädte. Ich liebe die Architektur, die ein nordisches Flair versprüht. Da das Event in der Nähe des Eppendorfer Marktplatzes liegt, hatte ich mir dort ein Airbnb gemietet – vielleicht habt ihr ja bereits gemerkt, dass Airbnbs für mich zum Reisen fast schon dazugehören. Man lernt so immer interessante Menschen kennen, ist mitten im Geschehen und bekommt wertvolle Geheimtipps mit auf den Weg.

Box Stories von gofeminin

Am nächsten Morgen war es soweit. Um die Ecke von meiner Wohnung am Eppendorfer Marktplatz liegt das LUX, eine wunderschöne Eventlocation. Bereits am Eingang habe ich witziger Weise Melina von Melia Beli getroffen, die ich schon von einem Bloggerevent der Luisengalerie in Hannover kenne. Wir wurden mit Sekt und Orangensaft empfangen und hatten erstmal Zeit uns umzusehen, die anderen Blogger kennenzulernen und vom Buffet zu kosten. Die ganze Location war wunderschön mit Blumen dekoriert. Nach einer Ansprache durften wir dann in die erste Box von Box Stories schauen.

Wer Gofeminin kennt, der weiß, dass es dort um Geschichten geht, die uns Frauen bewegen. Und genau das wird auch in den Boxen weitergeführt. Jede Box erzählt seine eigene Geschichte – die der ersten Box nennt sich “Just Bloom” und feiert damit nicht nur den Beginn des Frühlings, sondern auch das Aufblühen der eigenen Person und unserer inneren Schönheit. Ich finde die Box sehr gelungen! Das Team hat so schöne Dinge ausgewählt, die das Thema wunderbar wiedergeben. Mein Lieblingsstück aus der Box ist der süße Kaffeebecher – ich habe mich sofort in ihn verliebt!

Im Anschluss an das Unpacking wurden, passend zum Thema, Flowercrowns gebastelt. Aus Draht, Band und echten Blumen haben wir uns einzigartige Accessoires gebastelt. Gegen Nachmittag haben sich unsere Wege dann wieder getrennt.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr solche Boxen abonniert?
Hamburg Blogger
Those who followed our instastory two weeks ago already know a little bit about the launch event of Box Stories that I attended in Hamburg. What was that all about?

Let’s turn back time to friday night. 17 hours prior to the event I caught a train at the main station in Hannover and traveled to one of my favourite German cities. Hamburg has such beautiful architecture and a wonderful nordic flair. The event was near Eppendorfer Marktplatz, where I had rented an airbnb room. You may have noticed that airbnb is always part of our travels – that way you get to know so many interesting and different people and receive some valueable insider tips.

The next morning I went to the beautiful event location where we were welcomed with prosecco and orange juice, as well as a delicious buffet. The whole location was all over decorated with flowers and we finally took a look at the first box of Box Stories.
flower crown DIY
Each box tells its own story. The first one is called “Just Bloom” and not only celebrates the beginning of spring but also the flourishing of your own person and inner beauty. The team chose cute things along those lines. My favourite piece is the coffee cup – I fell in love right away!

After the unpacking we made flower crowns out of the surrounding flowers – such a beautiful accessoire! And at noon we all went seperate ways. I met up with a friend before taking the train home.

Have you ordered such a box before?