Holly’s Natural – getting #hollyfied

Heute möchte ich euch zwei tolle Produkte aus der Kategorie Beauty vorstellen: Das Body Oil und den Body Scrub von Holly’s Natural. Gerade jetzt im Winter habe ich mit trockener Haut zu kämpfen und bin immer auf der Suche, nach wohltuenden Produkten. Die Firma Holly’s Natural habe ich auf Instagram entdeckt und war sofort Feuer und Flamme. Der Body Scrub und das Body Oil sind tatsächlich die einzigen Produkte, die sie anbieten – und sie werden ohne Tierversuche in Berlin hergestellt. Die Inhaltsstoffe sind rein biologisch:
  • Bio-Arabica-Kaffee, welcher durch das enthaltene Koffein die Durchblutung anregt und somit die Haut strafft.
  • Natives Bio-Kokosöl, das Rötungenund Falten lindert.
  • Natives Bio-Mandelöl, welches raue Hautpartien glättet und die Haut geschmeidig macht.
  • Außerdem sorgen Meersalz und Rohrzucker für eine Verbesserung der Elastizität und Festigkeit der Haut.
Today I’d like to introduce you to two products from the category ‘beauty’: The Body Oil and Body Scrub by Holly’s Natural. Especially during winter time my skin gets very dry and I always look for new products to help it regenerate. Through instagram I discovered a brand called Holly’s Natural and was head over heels right away. The Body Oil and Body Scrub are actually the only two products they are selling – and they are made without animal testing in Berlin. The ingredients are completely organic:
  • Organic arabica coffee, which stimulates the blood circulation and tightens the skin.
  • Pure virgin coconut oil, which reduces red spots and wrinkles.
  • Pure virgin almond oil, which smoothes rough parts of the skin and makes them soft.
  • And on top of that sea salt and cane sugar enhance the elasticity and firmness of the skin.

 

    Bereits beim öffnen der Body Scrub Tüte strömt sanfter Espressogeruch heraus, welcher weitaus angenehmer ist, als bei anderen Body Scrubs aus Kaffee, die ich bisher ausprobiert habe. Ich habe den Scrub auf die nassen Beine aufgetragen und sanft ein paar Minuten lang einmassiert. Das Produkt ist sehr ergiebig, was für mich ein weiterer Pluspunkt ist – bereits eine geringe Menge Scrub reicht aus. Ein paar Minuten einwirken lassen und fertig! Der Scrub wird wieder abgewaschen und eine superweiche Haut bleibt zurück. Als nächstes habe ich das Öl ausprobiert. Es duftet wunderbar nach Orange und hinterlässt eine weiche, fast porenlose Haut zurück.
    Mein Fazit ist ganz klar: Das ist mein bis jetzt liebster Scrub und in Kombination mit dem Öl nicht zu schlagen!
    Already upon opening the Body Scrub bag, I smell a soft espresso scent, which is much more pleasant than the scent of all the other body scrubs that I have tried so far. I applied the product to my wet legs and massaged them with it for a few minutes. One more plus is, that the product is very efficient. I only needed a small portion of scrub. Then I washed it off. My skin feels super soft after the procdure! Next comes the oil. It smells a little bit of orange und makes my skin even softer and almost poreless.

    My conclusion: This is, so far, my favourite body scrub and in combination with the oil pretty much unbeatable!

    Winter Favourites

    Die Zeit vergeht wie im Fluge und eh man sich versieht, ist der Herbst vorbei und es wird Zeit für einen neuen Favourtites Post – und diesmal sind die Winter Favourites an der Reihe. Bis Weihnachten liebe ich den Winter eigentlich. Die Jahreszeit wird in diesem Zeitraum so richtig schön zelebriert, mit Weihnachtsmarkt, Adventskalender, Geschenke kaufen und verpacken, Kekse backen, und und und. Die Zeit nach Weihnachten ist ein einziges Warten auf den Frühling und ich wünsche mir, dass es bald vorbei ist. Bis dahin, versüße ich mir die Jahreszeit mit diesen Schätzen.
    Mein erster Favourite sind Stiefeletten – diese hier, aus schwarzem Wildleder, habe ich vor ein paar Jahren bei Zara ergattert und sie zählen dieses Jahr wieder zu meinen Lieblingen.
    Time flies, autumn is long gone and it’s time for a new favourites post – this time it’s my winter favourites. I love winter until Christmas. This time is greatly celebrated with christmas markets, christmas calenders, buying and wrapping gifts, bake cookies, and more. However, the time after Christmas is ful of waiting for spring to come and I always hope that it goes by quickly. Until then, these things sweeten my time.
    My first favourite are boots – these are black suede ones that I bought at Zara a few years ago and year for year they become my favourite boots during winter.

    Hier seht ihr meine neuste Clutch von Marc Jacobs, definitiv mit Lieblings-Clutch-Potenzial. Das goldene Leder funkelt richtig und passt für mich perfekt zu einem schwarzen Outfit mit goldenen Accessoires.
    This is my newest clutch by Marc Jacobs, definitely with potential to become my top favourite clutch. The golden leather sparkles a little and fits perfectly with a completely black outfit and golden accessoires.

    Das hier ist meine Lieblingsmaniküre. Ich liebe Nagellacke von Sally Hansen und diese beiden besonders. Beide gehören zu den Miracle Gel Lacken. Der rechte ist die Farbe 480 Wine Stock, ein wunderschönes dunkles Rot, der linke ist 100 Top Coat, durchsichtig, und verstärkt den Gel-Effekt des ersten. Außerdem halten diese Lacke viel länger, als jeder Lack den ich bisher ausprobiert habe. Eine Woche ohne abzusplittern liegen locker drin.
    My favourite manicure is by Sally Hansen. Both nail polishes belong to the Miracle Gel collection. The one on the right, No. 480 Wine Stock, is a rich red, the one on the left, No. 100 Top Coat, is a transparent nail polishes that enhances the gel effect. I can easily keep them on for a week or so, without having to re-do my nails.

    Michael Bublés Christmas-Album höre ich den ganzen Tag. Perfekt um in Weihnachtsstimmung zu kommen.
    I listen to Michael Bublé’s Christmas album day in day out. Perfect way to get into Christmas mood.

    Und zu guter Letzt natürlich weihnachtliche Duftkerzen. Diese hier von Peppermint Bark habe ich bei TK Maxx gefunden. Sie knistert leise vor sich hin und hinterlässt einen wunderbaren Pfefferminzgeruch! Was sind eure Winter Favourites?
    And last but not least, of course, christmassy scented candles. I found this one by Peppermint Bark at TK Maxx. It crackles quietly while it burns and fills the room with a peppermint scent.What are you winter favourites?

    The One Essence von Dolce&Gabbana

    Es ist verpackt in eine goldene Box, mit schwarzer Aufschrift: Das neue Parfum von Dolce&Gabbana “The One Essence”. Man erkennt sofort, dass die luxuriöse Verpackung sich seinem Inhalt anpasst. In einer massiven Glasflasche befindet sich die wertvolle golden schimmernde Flüssigkeit, das Parfum! Gekrönt wird die Flasche von einem schweren schwarzen Deckel. In Zusammenarbeit mit Flaconi durfte ich den Duft testen, um euch darüber zu berichten!
    Wer den Klassiker “The One” kennt, den wird “The One Essence” auf jeden Fall überzeugen. Er besitzt Bergamotte, Mandarine, Pfirsich und Litschi als Kopfnote; Jasmin und Lilie als Herznote; und Amber und Vanille als Basisnote. Der Duft wirkt für mich um einiges wärmer und intensiver als sein Vorgänger, durch Pfirsich und Mandarine aber gleichzeitig auch spritzig, nur leicht blumig und sehr orientalisch. Ich empfinde es als sehr elegant und luxuriös. Ein Duft, den ich abends tragen würde, zu einem kleinen schwarzen und mit goldenen Accessoires. “The One Essence” erscheint ebenfalls als Herrenduft. Wer neugierig geworden ist, kann sich hier sein eigenes Exemplar bestellen.

    Mir gefällt das Parfum außerordentlich gut. Kennt ihr den Duft, und wenn ja, wie gefällt er euch?
    It comes in a golden box with black letters: The new perfume by Dolce&Gabbana “The One Essence”. Upon opening it, I realized that the packaging adapts itself to it’s content. The golden liquid is held by a massive glass bottle with a black lid. In collaboration with Flaconi I was able to test the scent and tell you about it.

    If you know the classic “The One”, “The One Essence” will definitely convice you. It’s head notes are bergamot, mandarin, peach and litchi; it’s heart notes are jasmin and lily, it’s basis notes are amber and vanilla. The scent is much warmer and more intensive than it’s precursor but at the same time very lively, due to peach and mandarin, just a tad flowery and very oriental. I perceive it to be very elegant and luxurious. A perfume that I would wear at night with a little black dress and golden accessories. It also comes as a men’s scent! If you got curious you can order your own here!


    Mr. Bean Body Scrub

    Seit einiger Zeit sehe ich überall den Trend des Kaffee-Body-Scrubs. Natürlich war ich sofort dabei, als Mr. Bean mir anbot, das Produkt zu testen. Heute möchte ich Euch davon berichten. Was steckt hinter dem Trend? 
    Als das Paket hier ankam, war ich echt gespannt. Kaum geöffnet strömte mir schon der Geruch von Kaffee in die Nase. Für mich als Kaffeeliebhaberin ist das einfach ein toller Geruch! Im Paket ist dann der Kaffee fein gemahlen.
    Ich habe mir zunächst die Hände und das Gesicht nass gemacht und dann mein Gesicht damit gepeelt – ich bin begeistert! Nicht nur ist mein Gesicht hinterher angenehm weich, es fühlt sich irgendwie auch gepflegt an und nicht so trocken, wie nach den Peelings aus dem Drogeriemarkt. Vom Geruch bleibt ein leichter Kokosnussgeruch, der sehr angenehm ist. Mein Fazit: Ich kann den Body Scrub wärmstens jedem empfehlen, der an Kaffee Body Scrubs interessiert ist! 
    Habt Ihr es schon ausprobiert? Schreibt mir gerne, was Ihr davon denkt!
    Coffee body scrubs are in trend right now. I was curious to know what the deal behind these body scrubs is and was happy when Mr. Bean offered to send me a package of their product. 
    I was so excited when the package arrived. I opened it and immediately smelled the powdered coffee beans. I am a coffee lover, so the smell was like heaven for me! First of all I cleaned my face and made it wet so that I could use the coffee as a peeling. It’s amazing! Honestly, my skin got so soft but at the same time it doesn’t feel dry at all – which it does when I use the normal peelings from the drug store. The coffee smell fades away completely and a nice and decent coconut smell stays on my skin. I can really recommend the coffee body scrub for anyone who is curious about it! Have you guys tried it yet? I’d love to hear about your experiences!
    Marietta