Summer Favourites

favorites1
Für mich fühlt es sich so an, als hätte ich euch erst vor einem Monat von meinen momentanen Beauty Favoriten berichtet. Dennoch müssen wir uns eingestehen, dass die erste Jahreshälfte fast schon vorbei ist und langsam aber sicher immer mehr unserer Freunde und Bekannten in den Sommerurlaub starten. Mein letzter Favourites Post ist zwar noch gar nicht so lange her, allerdings hat sich seitdem bei meiner Haut- und Haarpflege so einiges getan. Das wichtigste und nervigste Thema ist meine Haut. Die macht momentan tatsächlich was sie will und es macht mich wirklich wahnsinnig. Besonders in Bereichen, in denen ich seit zehn Jahren keine Probleme mehr hatte, habe ich auf einmal Pickel und Unreinheiten.

It feels like it’s just been a month ago since I wrote our Spring Favourites post. However the first half of the year has almost passed and slowly but surely more and more people go on summer holidays. It’s been not long since the last favourites post, however quite a few things have changed since then. The most important and therefore annoying thing is my skin. Currently it just does what it wants and I had to take some major action and change most of my daily products as nothing I’ve used before has helped. Especially in areas I haven’t had problems with in ten years, suddenly I have breakouts.

favorites4

Meine momentane Tagespflege ist von Bioderma. Ich bin mir sicher, dass die Marke euch allen ein Begriff sein wird. Das Sébium Global ist super, wenn ich ernährungsbedingte Pickel beseitigen will. Hat noch jemand von euch dieses Problem? Meine Ernährung ist alles in allem wirklich gesund, aber wenn ich doch mal zu Schokolade oder Pommes greife, sieht man das Ergebnis innerhalb weniger Stunden in meinem Gesicht. Das Sébium Global ist dabei super. Es wirkt nicht nur Pickeln entgegen, sondern spendet ebenso Feuchtigkeit und macht meine Haut geschmeidig weich. Ich habe zudem das Gefühl, dass meine Haut jünger und frischer aussieht! Den Sébium Pore Refiner nutze ich dort, wo meine Poren besonders groß sind: Auf der Nase. Direkt vor dem Schminken aufgetragen verkleinert er die Poren und eignet sich super als tagtägliches Pflegeprodukt.

These two products by Bioderma are my current grooming must haves. I’m pretty sure all of you have heard of this company before. I use two of their products: The Sébium Global is really great for combination skin as it fights spots and also works as a moisturiser. It nourishes my skin and makes it super soft. I also feel like it makes my skin look younger and fresher! The second product Sébium Refiner, I mostly use on my nose during the day, right before I put on my make-up. It makes my pores appear smaller and is a great everyday product. I didn’t really expect it to make my pores that small. It’s like magic!

favorites3

Ein weiteres Produkt, das ich momentan liebe ist die Drying Lotion von Mario Badescu. Ich habe dieses Produkt spontan gekauft, als meine Haut gerade anfing, verrückt zu spielen. Ich weiß, dass ich gegen die Hautprobleme nicht viel machen kann, da sie durch Hormone, Ernährung und Abgase entstehen (in London zu leben hat eben auch seine Nachteile), doch ich denke, dass die Lotion mir hilft, Schönheitsfehler so gut wie möglich zu bekämpfen. So funktioniert es: Man tunkt einen Q-Tip in die Flüssigkeit und tupft das rosa Medikament auf die Pickel. Am nächsten Morgen sind sie viel kleiner und innerhalb weniger Tage sind sie verschwunden. Ich muss jedoch hinzufügen, dass dies nur bei kleinen Pickeln funktioniert.

Another product I currently love is the Drying Lotion by Mario Badescu. Again, it’s a skin product that I bought when my skin started to act weird. While I know that there is not much I can do about the actual skin problem as it’s caused by hormones, nutrition and pollution (living in London does have its downsides after all), I think that this product helps me fight blemishes well. This is how it works: you dip a q-tip into the bottle and dab the pink medicine onto your pimples. The next morning they’re much smaller and within a few days they’re gone. I must say however that this works only works with small pimples.

favorites2

Das letzte Thema, um das es heute geht, ist mein Lieblingsthema: Haare. In Deutschland habe ich Kerastase verwendet und es geliebt. Als ich jedoch nach London gezogen bin, habe ich all meine Pflegeprodukte zu Hause gelassen und mir ein billiges Shampoo aus dem Supermarkt besorgt. Zuerst habe ich keinen großen Unterschied gemerkt, aber auf einmal war mein Haar staubtrocken. Glücklicherweise habe ich von Maria Nila die gesamte Pflegeserie zum testen erhalten. Die schwedische Marke nutzt ausschließlich vegane Zutaten. Das Shampoo und der Conditioner (Ich nutze Structure Repair) haben ein wenig gebraucht, bis sie meine Haare unter Kontrolle hatten. Ich schätze, dass es für das Haar nicht so leicht ist von einem chemischen auf ein natürliches Shampoo umzusteigen. Nach ein paar Wochen jedoch hatte es sich von der Tortur erholt und ist jetzt wieder ganz so, wie ich es haben wollte! Es ist glatt, weich und glänzt. Zusammen mit dem Shampoo und Conditioner habe ich zusätzlich noch das Heat Protection Spray und ein Haaröl erhalten. Ich nutze das Öl bevor ich meine Haare föhne und habe das Gefühl, dass es nicht nur das Haar schützt, sondern es auch glättet das Haar außerdem und hilft beim Durchbürsten. Das Öl nutze ich als allerletzten Schritt, bevor ich aus dem Haus gehe. Ich massiere immer nur eine kleine Menge in meine Spitzen, damit mein Haar etwas mehr Struktur bekommt und die Haare nicht so umher fliegen. Es spendet außerdem noch etwas Feuchtigkeit. Ich benutze es schon seit einer Weile, doch es ist immer noch fast die ganze Flasche übrig, da ich jedes Mal nur eine kleine Menge nutze. Ich bin super glücklich mit meinem Haar und bin mir nicht sicher, ob es jemals so gesund ausgesehen hat, wie jetzt.

The last topic I will approach today is actually my favourite: hair. I’ve used Kerastase in Germany and absolutely loved it. When I moved to London, I started using a random shampoo from the supermarket and stopped using conditioner and any other products as I basically had left everything I had used before in Germany. First I didn’t notice a difference, but with time I suddenly saw that my hair became dryer and dryer. Thankfully, I received the Maria Nila series to test. It’s a Swedish brand that uses only vegan ingredients. The shampoo and conditioner (I chose structure repair) took some time to show effect. I guess when your hair is used to artificial products, you can’t just go natural and expect an immediate change. My hair took a couple of weeks to recover from the torture it had gone through and is now back to how I want it to be! It’s straight, shiny and soft. Alongside with the shampoo and conditioner, I also received a heat protection spray and an oil. I use the spray before blow drying my hair and I feel like it doesn’t only prepare my hair for the heat but also works as a straightener and helps me de-tangle my hair. I use the oil as a very last step before heading out and only need a very small amount for my ends. I think it gives them a bit more structure and prevents flying hair – it’s also great for nourishing. I’ve had it for a while now and use it every other day however I still almost have the whole bottle left as I only need a small amount of oil each time. I’m super happy with my hair and am not sure if it’s ever looked and felt as nice as it does now. Manila Nila is definitely a brand to watch!

Spring Favourites

belazur

Nachdem wir die letzten Wochen mit Schneestürmen zu kämpfen hatten – was in Deutschland als leichtes Schneegestöber eingestuft wird ist hier eine ernstzunehmende Bedrohung für den öffentlichen Nahverkehr und sorgt in ganz London für ständiges Ausrutschen auf den Gehwegen – und man schon das Gefühl hatte, der Frühling würde sich gar nicht mehr einstellen, können wir jetzt offiziell sagen, dass er hier ist. Die Jahreszeiten wechseln und somit ist es Zeit für einen neuen Favourites-Post. Ich freue mich immer auf diese Beiträge, weil ich dann ausnahmsweise auch mal über Beautyprodukte spreche. Ich würde niemals behaupten, dass ich ein Beauty-Experte bin, aber vier Mal im Jahr teile ich gerne meine Favoriten mit euch. Das Bel Azur Parfum von Tory Burch ist eines davon. Der Duft ist erst seit Kurzem auf dem Markt und ich durfte ihn schon vorher testen. Ich liebe Parfums gerade deshalb, weil jeder Duft eine Geschichte erzählt. Habt ihr nicht auch schon mal erlebt, dass man plötzlich, wenn man einen Duft in der Nase hat, sich an bestimmte Situationen oder Gefühle zurückerinnert? Dieser ist einer davon und ich habe tatsächlich noch nie so viele Komplimente für irgendeinen Duft zuvor erhalten.

After a few weeks of crazy snow storms, daily temperature changes of over 10 degrees and the upcoming thoughts that spring might never actually arrive, we can finally say that it’s here. With the seasons changing, it’s time for another favourites post! I always enjoy writing these posts because they mean change and they are the only time I actually talk about beauty products, too. I would never call myself a beauty expert, but I do feel like four times a year I can share my favourite products with you!  Bel Azur by Tory Burch is one of them. The fragrance has only just been launched and I got to try it shortly before it was available for purchase. I love perfume, because each fragrance tells a story. Don’t you immediately get the feeling of being somewhere completely different, when you smell a nice perfume? This is one of them and in fact, I have never received more compliments about any fragrance ever before!

radley6

Ein weiterer Favorit von mir: Mittelgroße Crossbodybags in tiefen Farben. Jetzt, da der Frühling hier ist, kann ich endlich meine Neverfull zu Hause lassen und meine schönen Crossbodybags auspacken. Mir gefällt die Größe so gut, weil man das nötigste hineinbekommt und die Tasche dennoch nicht allzu groß ist. Die tiefen Farben sind einfach super, wenn man gute Laune hat und lassen sich außerdem sehr gut als Statementteil oder mit dem selben Farbton kombinieren. Meine momentanen Lieblinge sind meine Radley London Tasche und meine Tasche von Joules.

Another favourite of mine: Medium sized and bold coloured cross-body bags. I feel like now that spring is here, I can finally leave my never-full at home and take out one of my lovely cross body bags. I like the medium sized ones the most as they are Handy yet still offer enough space to store the necessities. At the moment I love wearing them in bold colours. As I don’t have lots of different colours in my wardrobe, I think that they make a lovely statement piece to a simple look. My current favourites are my Radley London bag and my fun, yellow one by Joules – the colours brighten up your mood in a heartbeat!

29955608_10216407760170014_170230096_o

Pinke Nägel. Ich war schon immer ein Fan von mädchenhaften Fingernägeln und kann mich nicht erinnern, wann ich mal ohne Nagellack aus dem Haus gegangen bin. Jetzt, da der Frühling endlich hier sind, trage ich gerne helle, fröhliche Töne. Der Striplac von Alessando ist mein Dauerbrenner (ich habe ihn schon mal in diesem Favouritespost beschrieben), aber momentan trage ich Le Vernis von Chanel.

Pink nails. I’ve always been a fan of girly nails and cannot remember the last time they were naked. Now that spring is coming along, I prefer to paint my nails in light, poppy, happy shades. My all time favourite is still the Alessandro Striplac (as mentioned in this blogpost), but currently I am wearing Le Vernis by Chanel.

chanel

What are your current favourites?

An extraordinary Christmas gift

Christmas gift for her

Es ist ein kalter Wintermorgen in New York. In der vorherigen Nacht gab es den allerersten Schnee, der die Straßen Manhattens nun in einen pludrigen, weißen Mantel hüllt. Sie schlüpft in ihre Wildlederstiefel, legt ihr Parfum auf, bindet den Schal noch ein wenig fester und wählt für den heutigen Tag einen tiefschwarzen Mantel, bevor sie ihr Apartment verlässt, sich in das Schneegestöber draußen vor der Tür begibt. Denn heute, so kurz vor Weihnachten hat sie ein besonderes Treffen, bei einem besonderen Juwelier, für ein ganz besonderes Geschenk – bei Tiffany’s.

It’s a cold winter morning in New York City. Last night was the very first snow fall that has covered Manhattan in a thick coat of white, powdery snow. She slips into her suede boots, puts on a splash of her perfume, pulls the scarf around her neck a little bit tighter and chooses a dark black coat for the day before leaving the apartment and stepping onto the snow covered pavement. Because today, so close to Christmas, she has a special date at a special jeweler for an extraordinary Christmas present – at Tiffany’s.

tiffany & Co. perfume

In einem gläsernen Flacon, der stark an einen der teuren, geschliffenen Tiffany’s Diamanten erinnert, präsentieren Tiffany & Co. ihren Duft Tiffany. Der Duft spiegelt die zeitlose Eleganz der Luxusmarke direkt wieder, gepaart mit einer sehr romantischen Note. In der Kopfnote trägt das Parfum Vert de Mandarine, was dem Duft eine leichte Spritzigkeit verleiht. In der Herznote findet sich natürlich Tiffany’s altbewährte Lieblingszutat, die Iris, die für Sinnlichkeit sorgt. In der Basisnote schließlich findet sich Moschus und Patchouli, was dem Ganzen einen beruhigenden Teint verleiht.

Ich finde den Duft unheimlich gut gelungen. Er strotzt vor Selbstbewusstsein und Frauenpower, ist gleichzeitig aber auch sehr romantisch und lieblich. Ein wirklich toller Duft – und eine wirklich tolle Weihnachtsgeschenkidee!

The scent “Tiffany” comes in a glas flacon that reminds me a lot of the expensive diamonds from Tiffany & Co. It represents timeless elegance with a romantic note. The head note of the perfume carries vert de mandarine which lends a soft liveliness. With iris in its heart note, Tiffany & Co.’s favorite ingredient of all time, the scent wins sensuality and with it’s basis note mochas and patchouli, it receives a rather calm tent.

I like the perfume very much. It carries so much women power and self confidence but is very romantic and lovely at the same time. A wonderful scent – and an extraordinary Christmas gift.

Christmas scent perfume gift

In freundlicher Zusammenarbeit mit Flaconi

24 days of Blogging – unsere Verlosung

Die erste Goodiebag ist bereits verlost, das Gewinnspiel um die zweite Goodiebag beginnt jetzt! Wieder könnt ihr auf unserem Instagram teilnehmen, um die prall gefüllte Geschenketüte mit lauter tollen Beautyprodukten zu gewinnen! Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

  1. Du musst über 18 Jahre als sein oder das Einverständnis deiner Eltern haben, an der Verlosung teilzunehmen.
  2. Deine Adresse ist in Deutschland.
  3. Du folgst unserem Instagram-Account
  4. Du hast zwei Freunde / Freundinnen unter dem Post verlinkt.

 

24 Days of Christmas Blogging

Christmas Gift Guide

Christmas gift guide1

Jedes Jahr trifft es uns mit sicherer Wahrscheinlichkeit: wir realisieren, dass Weihnachten nur noch eine Woche entfernt ist und wir immer noch nicht alle Geschenke bei uns haben. Noch schlimmer ist, dass es etwa 90% der Bevölkerung genauso geht wie uns und wir uns gemeinsam mit etwa zehntausend anderen am letzten Wochenende vor dem Fest ideenlos im Einkaufszentrum wiederfinden und krampfhaft und nach dem Ellbogenprinzip versuchen, den letzten Weihnachtsteller abzustauben, weil uns sonst nichts einfällt. Deswegen habe ich mir auch dieses Jahr wieder Gedanken gemacht, um euch den ultimativen Gift Guide für Frauen zu präsentieren. Die perfekten Geschenke für eure Mutter, Oma, Schwester und beste Freundin – sowie für die Männer unter euch für die ganz besondere Dame. Los geht’s!

It’s a fact you can count on, it hits us every year around this time: Christmas is only one week away and we still haven’t bought all of our presents! Worst thing is that the shopping malls and areas become more and more crowded the closer Christmas comes. Dreamed of a relaxed time? Deep inside you know that this is never going to happen. But don’t worry, Marietta is here for your rescue, with a gift guide for girls! Let’s get right into it!

christmas gift guide 3

Body Lotion von Lavender & Lillie

Etwas, was mir hier in London dauernd auffällt, ist, dass es in den Badezimmern von Restaurants und Cafés fast immer eine hochwertige Handcreme gibt. Ich liebe es, die verschiedenen Cremes zu benutzen. Vor Kurzem fiel mir dann diese Lotion ins Auge, die in verschiedenen Düften gibt. Jeder Duft steht für eine Stadt und die Flasche ist geschmückt mit einem Artwork der jeweiligen Stadt. Wie genial ist das? Man kann also nicht nur die Lotion verschenken, sondern gleichzeitig eine Erinnerung an beispielsweise die Lieblingsstadt der jeweiligen Person. Ich persönlich habe mich jedoch nach dem Duft orientiert und Lavendel und Lilie mitgenommen. Der Duft ist der Stadt Venedig zugeteilt, sodass die Flasche voller wunderschöner italienischer Zeichnungen ist und natürlich den Kanal Venedigs beinhaltet.

Body Lotion by Lavender & Lillie

I keep noticing these beautiful hand lotions in the bathrooms of London’s restaurants and cafés. I’ve never been a person that loved hand lotions, but have definitely been hooked by this one. Some time ago I noticed this beautiful hand and body lotion which is available in a small range of different scents. Each scent represents a city and the bottle shows an artwork of the chosen city. This is something I thought was genius: you won’t just give away a lotion, but with it also a memory, for example of a recent holiday. I personally chose the bottle from the scent, not the city and so mine is lavender and lillie, which is represented by Venice. The artwork on my bottle is full of beautiful italian drawings and of course also includes the canal of Venice. 

christmas gift guide 2

Løre Originals Haarpflegeserie von Taylor Taylor

Schon seit einigen Wochen nutze ich die Haarpflegeserie von Løre Originals. Lasst mich euch verraten, warum ich glaube, dass eine Premium Haarpflegeserie, ein fantastisches Geschenk ist. Seien wir doch mal ehrlich: Wir alle wissen, dass die Shampoos aus dem Supermarkt und der Drogerie nur ein Kompromiss sind. Sie stecken voller Chemie, die unser Haar im ersten Moment zwar wunderschön macht, doch nach einigen Haarwäschen merken wir, wie trocken und ungesund unser Haar ist. Deswegen habe ich mir gedacht, dass ich Løre Originals ausprobieren sollte. Die Produkte sind erst seit kurzem auf dem Markt und stecken voller natürlicher Inhaltsstoffe – wie zum Beispiel Meersalz und Kaktusextrakt! Zu Beginn fiel mir erst einmal der angenehme Wellness-Duft der Produkte auf, der nicht zu aufdringlich ist und dennoch den ganzen Tag im Haar bleibt. Man fühlt sich, als käme man gerade vom Friseur. Mein Haar hat ein wenig gebraucht, bis es sich an das Shampoo und den Conditioner gewöhnt hat. Vermutlich musste es sich erst einmal an den Umstand gewöhnen, dass es nun nicht mehr mit Chemie vollgepumpt wurde. Doch nun hat es sich glücklicher Weise erholt und ist so schön, wie nie. Obwohl mein letzter Haarschnitt schon zwei Monate her ist und das Haar durch den Winter wirklich strapaziert wurde, sehe ich keine Spur von Spliss. Das Prepare + Protect Spray soll eigentlich vor dem Föhnen genutzt werden, aber ich sprühe es fast jeden Tag in meine Spitzen, weil es tolle Beach Waves schafft und dem Haar eine schöne Struktur verleiht. Für uns Young Professionals ist es zu teuer, sich jeden Monat die Pflegeprodukte aus dem Salon zu besorgen – weshalb sie ein tolles Geschenk für jede junge Frau darstellen.

Løre Originals hair care series by Taylor Taylor

Since a few weeks, I am using these three hair care products by Løre Originals, a hair series by Taylor Taylor. Let me tell you a little more about it and why I think these products make an amazing present. Let’s be honest, we all know that shampoos from the supermarket are not the real deal. They are full of chemicals and often make your hair look amazing during the first washes, but after a certain amount of time you can’t help noticing that your hair looks dry and feels unhealthy. So, I thought, let’s give Løre Originals a try. They have launched only recently and the products are made up of only natural ingredients, such as sea salt and cactus extract for example. The first thing I noticed when I started using the products, was the spa-like scent that stayed in my hair all day and made me feel like I had just been at the hairdresser’s! It took a while for my hair to get used to the shampoo and conditioner, I think that it was very much used to the chemicals of the shampoo I used before. But now it has fully recovered and is as beautiful as never before. Even now during winter my hair has stayed healthy and my ends have not split – even though my last haircut was already two months ago. The Prepare + Protect spray should be used before drying the hair, but I use it almost every day, even if I don’t wash my hair, because it lives my ends a great texture and creates slight beach waves that look super natural! A premium hair care series is an amazing present for Christmas. It’s too expensive for us young professionals to constantly use professional products, which is why it’s a brilliant idea to give these products away for Christmas.

christmas gift guide 4

Schlafkleidung

Dies ist ein Geschenk für jemanden, der dir nahe steht. Schöne Schlafkleidung gibt es eigentlich überall zu kaufen, aber wie oft kaufen wir sie uns wirklich? Genau, eigentlich nie. Wenn du jemandem in deinem engsten Kreis eine Freude machen willst und weißt, was diese Person gerne Zuhause oder beim schlafen trägst, dann kauf ihr ein hübsches Schlafoberteil, wie zum Beispiel dieses von Hanro.

Sleeping garments

This would be a present for someone you know very well. You can get beautiful sleeping garments almost anywhere, but how often do we actually buy some? Right, never. If you give away a present like this, you of course need to know what kind of garments that person wears at home or whilst sleeping. This beautiful negligee is by Hanro.

24 bells are ringing – unsere Verlosung

Blogger Adventskalender 2017 Verlosung 24 bells are ringing


Der erste Advent ist nun vorbei, morgen ist Nikolaustag und passend zur Weihnachtszeit möchten wir Euch für eure Treue und Euer Interesse an unserem Blog danken. Deshalb verlosen wir ab heute auf unserem Instagram die erste von zwei Goodie-Bags gefüllt mit herrlichen Beautyprodukten. Lasst euch überraschen! Viel Glück!

Teilnahmebedingungen:

  1. Du musst über 18 Jahre als sein oder das Einverständnis deiner Eltern haben, an der Verlosung teilzunehmen.
  2. Deine Adresse ist in Deutschland.
  3. Du folgst unserem Instagram-Account
  4. Du hast zwei Freunde / Freundinnen unter dem Post verlinkt.

 

Summer Favourites

Es ist Mitte August und lange geht der Sommer nun nicht mehr. Ich finde immer, dass sie Zeit im Sommer unfassbar schnell verfliegt. In zwei Wochen ist es schon so weit und ich fliege von Hannover über Paris nach Antananarivo, Madagaskar. Natürlich werde ich euch über Instagram auf dem Laufenden halten und möglichst viele Impressionen mit Euch teilen! Aber bis dahin zeige ich Euch erstmal meine diesjährigen Sommerfavoriten.

It’s already the middle of August and summer is slowly coming to its end. I always feel like time passes much faster during Summer than usual. In two weeks I will board my flight to Paris and from there to Antananarivo, Madagaskar. Of course I will share lots of impressions with you on instagram. But until then, here are my current summer favourites.
summer 2017 favourites essentials

  1. Was ist der Sommer ohne eine passende Sonnenbrille? Dieses Jahr begleitet mich das Modell Erika von RayBan. Ich habe eigentlich nicht unbedingt ein “Brillengesicht” und dachte immer, dass ich nur die Wayfarer-Modelle tragen kann. Bis ich gemerkt habe, dass Erika auch zu mir passt!
  2. Eine weitere Neuentdeckung für mich waren dieses Jahr farbige Uhrenarmbänder. Bisher hatte ich immer eher schlichte Armbänder oder einen großen goldenen Wecker am Arm. Seit neustem trage ich besonders gern meine türkise Cluse Uhr, die besonders zu gebräunter Haut wunderschön aussieht.
  3. Der Trianglbikini war bereits letztes Jahr einer meiner Favoriten und schafft es auch dieses Jahr wieder mit in die Kategorie. Ich habe bisher keinen gefunden, der ansatzhalber so gut sitzt wie der Neoprenstoff von diesem Bikini.
  4. Dieses paar Schuhe ist meine absolute Lieblingsneuentdeckung. Mime et moi haben kennen das Problem von unbequemen hohen Schuhen nur zu gut. Im Notfall nimmt man gerne ein flaches paar mit, was aber sehr viel Platz weg. Daher haben ihre Schuhe drei verschiedenen Absätzen, die man mit einem Clip-On Mechanismus austauschen kann. Hier seht ihr zwei davon. Nie wieder schmerzende Füße! Die Idee ist einfach genial.
  5. Kommen wir zu meinen Make-Up Favoriten. Hier habe ich Euch vier neue Entdeckungen vorzustellen. Beginnen  wir auf der linken Seite. Da haben wir einmal das Glow Tonic von Pixi. Das Gesichtswasser wirkt exfolierend, das heißt es entfernt sanft abgestorbene Hautschüppchen und seitdem ich es benutze, wirkt mein Hautbild im Ganzen irgendwie reiner und frischer.
  6. Wie ihr sicher bereits wisst, bin ich ein großer Fan von Gesichtsmasken. Hier zeige ich euch die Hyaluron Mask von Rosa Graf. Am Anfang war ich von ihr nicht ganz so überzeugt, da die Maske eine sehr cremige Konsistenz hat, was die Dosierung, wie ich finde, etwas erschwert. Aber die Haut fühlt sich danach so prall und weich an, dass ich meine Meinung um 180 Grad gewendet habe und mich nun immer schon auf den Tag freue, an dem ich sie wieder anwende.
  7. Die perfekte Nagellackfarbe darf natürlich auch nicht fehlen. Momentan hat es mir der Peachfarbton von Alessandro besonders angetan. Wenn ich ihn trage, werde ich von allen Seiten auf meine Nägel angesprochen. Er sieht besonders schön zu gebräunter Haut aus.
  8. Last but not least – dieses Jahr habe ich eine alte Liebe zu Kajal wiederentdeckt. Der Endless Silky Eye Pen von Pixi ist unfassbar weich, cremig und bleibt länger erhalten als jeder Kajal den ich sonst benutzt habe. Momentan ist er für mich überhaupt nicht mehr wegzudenken!

Was sind eure momentanen Sommerfavoriten?

 

  1. What’s summer without the perfect pair of sunglasses? This year I am accompanied by the RayBan model Erika. As I don’t necessarily have a “glasses face” I always felt that the Wayfarer model is the only model that suits me. Until I realised that I can wear Erica just as well!
  2. Another one of my discoveries are coloured watchbands. I used to wear rather plain bands or a golden watch on my arm. But for the past few months I like to wear my turquise Cluse watch, which looks especially great on tanned skin.
  3. My Triangl bikini already made it to my favourites last summer. I still haven’t found a bikini that fits half as good as the neopren fabric of this one which makes it hold its place on the favourites list.
  4. This pair of shoes is one of my newest discoveries. Mime et moi decided it was time to end the hurting of the feet and taking another pair of flats to events in case of not being able to walk in heels anymore. They have designed shoes with a clip on mechanism, which lets you take of the heel off and switch your high heels into flats. Just genius!
  5. Lets have a look at the make up products that I chose to be on my favourites list. On the far left you can see the Glow Tonic by Pixi, a face tonic which softly removes dead skin danders and ever since I have been using it my skin seems much clearer and fresher.
  6. As you may already know I am a big fan of face masks. I want to tell you a bit about the Hyaluron Mask by Rosa Graf. At first I was not very convinced as the consistency is rather creamy which makes it difficult to find the right dose. But after using it my opinion turned 180 degrees. The skin feels so tight and soft. I always look forward to the day that I use it again.
  7. Summer is not summer without the perfect shade of nail polish. At the moment I use a peach shade by Alessandro and get asked about it whereever I go. It looks especially great on tanned skin.
  8. Last but not least – this year I rediscovered my old love for kohl pencils. The Endless Silky Eye Pen by Pixi is unbelievably soft and creamy and stays put much longer than any kohl pencil I have ever used. For right now I can’t imagine my make up without it!

What are your summer favourites?

Yves Saint Laurent Black Opium Floral Shock

Ein Duft ist wie ein Accessoire, das von weitem unsichtbar ist. Erst in der Nähe entfaltet es seine Wirkung. Zum perfekten ersten Eindruck gehört für mich auch das richtige Parfum dazu. Das passende auszusuchen ist so persönlich, wie die richtige Foundation für den eigenen Hauttyp zu finden; es ist eine Wissenschaft mit einer Note der eigenen Persönlichkeit und Vorliebe. Black Opium Floral Shock ist eines, das mir selbst unheimlich gut gefällt. In Zusammenarbeit mit Flaconi stelle ich euch den Duft vor, der zusammen mit einem passenden Mascara, dem The Shock Mascara, von Yves Saint Laurent herausgebracht wurde.
Black Opium floral shock parfum

Die äußere Schönheit

Der Flacon eines Dufts ist sein Aushängeschild – und wie wir Yves Saint Laurent kennen, wurde beim Design in die Tiefen der Zauberkiste gegriffen. Anthrazit- und silberfarbener Glitzer verlaufen im Ombréstil zu einem klaren Roséton. Elegant, verspielt, luxuriös – eben ein echter Hingucker und unheimlich fotogen.

Die innere Schönheit

Der Duft besitzt Zitrusfrucht als Kopfnote, Kaffee als Basisnote und Gardenie als Herznote. Wie ich bereits erwartet hatte ist der Duft sehr intensiv und feminin. Ich bin derzeit sowieso ein großer Liebhaber von schweren Düften – eine Tendenz, die ich mir aus dem Winter immer gerne noch mit ins Frühjahr nehme. Getreu seinem Namen entfaltet sich wenige Sekunden nach dem Auftragen eine blumige Frische und passt somit wunderbar in die Jahreszeit. Das Parfum ist ein Statement voll geballtem Selbstbewusstsein aber auch mit einer Spur fruchtiger Süße. Vor meinem Inneren Auge sehe ich Andy Sachs aus der Teufel trägt Prada, die den Duft nach ihrem Makeover mit einem schwarzen Blazer und ihren Chanel Boots kombiniert – ausdrucksstark und unerschütterlich, in einem Büro im vierzigsten Stock mit Blick auf die Wolkenkratzer New Yorks.

Der Komplize

Doch was wäre eine erfolgreiche Andy Sachs ohne den perfekten Augenaufschlag? Yves Saint Laurent hat auch dafür eine passende Lösung und schleust den The Shock Mascara ein. Mit einem matten Schwarz und einer Volumenbürste lässt sich der Mascara sehr gut auf die Wimpern auftragen und verleiht ihnen einen schönen Schwung. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass er nicht wasserfest ist. Ansonsten gefällt er mir aber sehr gut!

Wie sieht es bei euch aus, welche Art von Parfum mögt ihr am liebsten?
Yves Saint Laurent Make Up
A scent is like an accessoire that is invisible from afar. Only from nearby it unfolds its impact. To me, the perfect first impression includes the right perfume. Finding the right one is as difficult as finding the right foundation for your skin tone; a science with a hint of the own personality and preference. Black Opium Floral Shock by Yves Saint Laurent is one that I like very much. It comes together with a Mascara called The Shock.

The outer beauty

The flacon of a perfume is its figurehead – and as we know Yves Saint Laurent, the Design was created with a snatch into the magic box. Anthracite and silver coloured glitter blends into a soft rosé tone. Elegant, playful, luxurious – a real eyecatcher and very photogenic.

The inner beauty

With citrus as its head note, coffee as its base note and gardenia as its heart note, I had already expected a rather intensive and feminine scent. At the moment I am a lover of heavy perfume – a tendence that I take from winter all the way into spring. Accurate to its name, a flowery freshness is set free shortly after applying the scent and therefore perfectly fits into the new season. Its a statement full of confidence but also with a hint of sweetness. Before my inner eye I see Andy Sachs on the Devil Wears Prada, wearing the perfume right after her make over, combined with a black blazer and a pair of Chanel boots – expressive and imperturbable, in an office on the 40. floor with a view over the sky scrapers of New York City.

The accomplice

But who is a successful Andy Sachs without a perfect glance? Yves Saint Laurent has a solution for this as well and introduces The Shock mascara. A matt black is easily applied with a volume brush to the lashes. Only point of critique: I’d like it to be waterproof.
black opium floral shock perfume scent
What about you, do you have a preference when it comes to perfume?

Spring Favourites

1spring

Leute… es ist wieder soweit! Die Jahreszeiten wechseln und das bedeutet, dass es wieder mal Zeit für einen Favourites Blogpost ist. Ich freue mich immer so sehr auf diese Blogposts, dabei weiß ich gar nicht so genau, wieso. Vielleicht liegt es daran, dass sich mit jedem Beitrag auch die Jahreszeit ändert und weil die Produkte meine derzeitigen Favoriten sind, bin ich noch begeisterter, haha!

Sollen wir loslegen? Ich denke schon!

People…. it’s that time of the year again! Seasons are changing and that means another favourites blog post is coming up. I’m always so excited about these kind of blog posts, I don’t even know why. I just think that change is always good and since the products I’m writing about are my current favourites, I am always beyond excited.

Should we get started? Yes, we should.

spring3

Kérastase Nutritive Series

Ich erinnere mich noch daran, dass ich irgendwann mal eine Frisörin getroffen habe und sie nach ihrer ehrlichen Meinung was Shampoos angeht gefragt habe. Sie sagte “alles von Kérastase”. Okay, also ich bin nicht unbedingt die Person, die sich immer an die Ratschläge anderer Leute hält, aber das hatte sich für mich schon überzeugend angehört. Nur ist Kérastase ja nicht in der Drogerie erhältlich und so habe ich dann doch immer zu anderen Shampoos gegriffen, wenn unseres Zuhause drohte bald leer zu sein. Als ich mich neulich nochmal von den Mädels von Libuté habe beraten lassen, haben sie mir zu der Nutritive Serie von Kérastase geraten und uns das Shampoo, den Conditioner und den Hitzeschutz zugesendet. Und da sind wir wieder, ein weiterer Haarprofi hatte mir zu der Marke geraten. Ich dachte also: Das muss jetzt richtig gut werden. Was kann ich sagen? Ich wurde nicht enttäuscht. Denn diese Produkte sind ein Traum. Louisa und mein Haar ist soooo viel weicher und es sieht noch gesünder aus als vor einem Monat. Ich werde definitiv hierbei bleiben, denn früher war unser Haar ganz leicht rau. Oh, und was ich fast vergessen hätte: Der Duft der “Nectar Termique” – des Hitzeschutzes – macht wirklich süchtig! Er riecht so verdammt gut, dass ich am ersten Tag andauernd ins Bad gegangen bin um an der Tube zu riechen, haha! Alle drei Produkte sind für Haarliebhaber wie uns ein Must Have – wobei ich Euch wirklich raten kann, die Libuté-Mädels um eine Konsultation zu bitten. Schließlich ist jedes Haar anders. Beide Daumen hoch!

I remember asking a hair dresser I randomly met about her honest opinion of hair shampoo. She recommended “anything by Kérastase”. Okay, so I’m not the kind of person to follow other people’s advices all the time, but that advice kind of stuck in my head for a few years. I never tried Kérastase though, because you can simply not get it at drug shops. When I talked to the girls at Libuté about Louisa and my hair structure, they highly recommended the Kérastase Nutritive series and sent us their shampoo, conditioner and blow dry care. And here we are again, yet another hair professional recommended this series to us, so I thought this must be really good. What can I say? Was I really surprised? I had high expectations, so not really. Because these products are pure heaven. Louisa and my hair is soooo much softer and it looks way healthier than a month ago. I will definitely stick to them as our hair is usually a tiny little bit rough. Oh, and I forgot one thing: The smell of their “Nectar Termique” – the blow dry care – is so addictive! It smells so good! All three of these products are a must have for hair lovers like us. Thumbs up big time!

spring2

Moroccanoil

Ich glaube, dass wir das Moroccanoil schon einmal in einem Favourites Post gefeatured haben, deswegen ist es eben kein ganz neuer Favourite, sondern eher ein Evergreen. Aber über die können wir doch auch sprechen, oder? Wenn Ihr gesund aussehendes Haar möchtet ist das Moroccanoil euer bester Freund. Es gibt dem Haar eine schöne Textur, sodass es gesund und schön aussieht.

I believe that we’ve already featured the Moroccanoil in a favourite post, so maybe it’s not a new favourite. But hey, we can talk about evergreens, too, can’t we? If you are looking for healthy hair, Moroccanoil is your must have addition to the Kérastase series above. It gives your hair the right texture and makes it look very healthy and beautiful.

spring4

Oliveda Black Olive Face Mask

Manche von Euch kennen unsere Liebe für Bio-Hautpflegeprodukte. Wir reden andauernd davon. Okay, vielleicht nicht andauernd – aber in meinem letzten Favouritespost habe ich garantiert davon gesprochen. Diese tolle Gesichtsmaske von Oliveda ist aus dem Extrakt von Olivenblättern und Oliven hergestellt. Ziemlich cool, oder? Und das kann man direkt riechen, wenn man das Döschen öffnet. Das Ergebnis ist aber umwerfend. Die Haut wird traumhaft weich und sieht super frisch aus – perfekt nach einer langen Nacht!

Some of you may know our love for organic skin care products. We talk about it aaaaall the time. Okay, maybe not all the time – but I’m sure I’ve mentioned it in my last favourites post. So this amazing face mask is made of olive leaf cell extract and olives. You can certainly smell this upon opening the tin. However, the result is stunning. It makes your skin super soft and makes you feel very healthy. I like to use it on my face after a long night out and it makes me look so fresh.

(The Kérastase series and the Moroccanoil were gifted by Libuté)

Getting Your Skin Spring Ready With Holly’s Natural

Holly's Natural body scrub coconut crush and body oil
Kaffee gehört für mich zu einem guten Start in den Tag dazu. Wer mich kennt, der weiß, dass man mich morgens mit einer Tasse der frisch gebrühten dunklen Köstlichkeit aus dem Bett locken kann – obwohl ich auch sehr gerne dort mit meiner Tasse verweile. Doch Kaffee kann noch so viel mehr, als uns morgens ein wenig aufzuwecken, uns von innen zu wärmen und gut auf den Weg zu schicken. Es ist nämlich auch ein Wundermittel für die Haut. Im Winter wird meine Haut durch die Kälte unheimlich trocken und spröde. Nun, da die Tage endlich länger werden und die Temperaturen wieder über Null Grad liegen, ist es an der Zeit, der Haut etwas Luxus zu gönnen. Schließlich soll sie bis zu meinem Frühjahrsurlaub wieder so weich und gesund sein, als wäre der Winter nie gewesen. Und da kommen meine Lieblingsprodukte von Holly’s Natural ins Spiel!

Holly's Natural body scrub Coconut Crush

Coffee is essential for a good start into the day. My friends and family know that they can get me out of bed in the morning with a freshly brewed cup of coffee – although I also love to hide under my blanket with my cup as well! But coffee is able to do so much more than waking us up in the morning and warming us from the inside. It is also a miracle cure for the skin. During winter my skin gets horribly dry and rough from the cold weather. Now that the days are getting longer and temperatures are rising above zero degrees it’s time to treat it with some luxury. After all I want it to be all soft and healthy again for my spring travels. And this is when my favourite Holly’s Natural products come into play!

Holly's Natural Body Scrub Coffee Coconut Crush

Der Coconut Crush Body Scrub besteht aus rein biologischen Komponenten: Feinster Arabica Kaffee aus Costa Rica mit Kokosöl, Mandelöl, Meersalz und Rohrzucker. Damit peele ich den gesamten Körper und kann mich so von trockenen Hautschuppen befreien. Dabei reichen bereits kleine Mengen aus, sodass man lange etwas von dem Produkt hat. Im Anschluss bleibt eine samtig weiche, geschmeidige Haut zurück. Das Koffein regt die Durchblutung an und wirkt somit auch hautstraffend. So richtig zum verwöhnen.

The Coconut Crush Body Scrub consists of purely biological ingedients: Finest arabica coffee from Costa Rica is paired with coconut oil, almond oil, sea salt and cane sugar. It’s perfect as a whole body peeling and already a small portion is enough to get rid of all the dry skin. As a result it leaves the skin smooth and tight.
Holly's Natural Body Oil and Body Scrub Coffee Coconut Crush

Das zweite Produkt, das Holly’s Natural anbieten, ist das Daily Detox Body Oil. Es besteht aus Mandelöl, Arganöl, Traubenkernöl, Kokosöl, Mandarinenöl und Grapefruitöl. Besonders im Sommer benutze ich es alle paar Tage und reibe mit einer erbsengroßen Menge meine Beine ein, die es mit Feuchtigkeit und Vitaminen versorgt. Und auch jetzt ist es sehr wohltuend für meine Beine, die ich dank der langen Hosen im Winter viel zu lange links liegen gelassen habe. Gemeinsam mit dem Body Scrub ist es die perfekte Routine, um die Haut wieder in den Griff zu bekommen!

Holly’s Natural’s second product in the Daily Detox Body Oil. Its ingredients are almond oil, argan oil, grape seed oil, coconut oil, mandarine oil and grapefruit oil. During summer I use it almost every day on my legs to moisturise the skin and treat it with vitamins. And now, after a long period of long trousers during winter, it is just as beneficial for my legs. Together with the body scrub it is the perfect routine to get the skin back on track!

Holly's Natural Body Oil
Holly's Natural Body Scrub Coffee Coconut Crush and Body Oil Review

Mit freundlicher Unterstützung von Holly’s Natural│ This blog post was written in collaboration with Holly’s Natural