Gift Guide for Her

Weihnachten steht vor der Tür und so langsam wird es etwas knapp mit Besorgen von Geschenken… Daher hier eine kleine Anregung, was man zu Weihnachten verschenken könnte. Vielleicht findet ihr ja noch die eine oder andere schöne Idee!

1. Ein gutes Buch wird oft zu einem der schönsten Geschenke zu Weihnachten. Oft habe ich die darauf folgenden Tage damit verbracht, die Bücher, die mir geschenkt wurden, zu verschlingen. Hier mal eine ganz andere Buch-Idee: Den “Travel Guide for the young, sexy and broke” gibt es bei Urban Outfitters und ist in meinen Augen das perfekte Geschenk.

2. Ein Oversized Schal darf diesen Winter im Kleiderschrank nicht fehlen. Und je mehr Auswahl wir haben, desto besser. Daher steht dieses Jahr ein wunderbar kuscheliger und wärmender Schal bei mir auf der Liste. Dieser ist bei Mango zu kaufen.

3. Große Kopfhörer – sind nicht nur stylish, sondern liefern auch für ein tolles Soundergebnis. Ob für unterwegs oder zu Hause.

4. Für Vintage-Fans habe ich diesen süßen Plattenspieler bei Urban Outfitters entdeckt.

5. Wenn es um Make-Up geht, bin ich normaler Weise unheimlich wählerisch. Doch bei den Produkten von Benefit bin ich stets so begeistert, dass ich sie ohne weiteres weiterempfehlen kann! Hier seht ihr das Set “Brows a-go-go”.

6. Ein Geschenk, welchers ich letztes Jahr von meiner Schwester bekommen habe: Einen ganz persönlichen Terminkalender mit Fotos. Kann man überall im Internet bestellen und kommt immer gut an!

7. Auch immer eine tolle Idee: Konzert- oder Festivaltickets.

8. Wovon ich nicht genug kriegen kann: Handyhüllen. Ob bund, schlicht, extravagant oder klassisch!

Und das war schon mein Gift guide for her. Ich hoffe, euch etwas Inspiration gegeben zu haben. Was verschenkt ihr dieses Jahr zu Weihnachten?

London Calling

Es wird kälter, die Vorweihnachtsstimmung bricht allmählich herein und uns drei packt das Fernweh. Mal wieder raus aus Deutschland, eine andere Sprache hören, eine andere Kultur erleben und neue Leute kennen lernen. Vor einer Woche haben wir uns im Balzac Café getroffen und bei einer heißen Tasse Kaffee entschieden, dass es uns nach London zieht. Ich war bisher zwei Mal dort, einmal im April ’12, einmal im Mai ’13. Diesmal wird es in der Vorweihnachtszeit sein. Ich freue mich auf den Londoner Christmas Market; auf den Trubel in der Weltmetropole und darauf, mal wieder eine ganz andere Luft zu atmen. Wie ihr merkt, herrscht bei mir Vorfreude pur. Und um bei euch vielleicht das gleiche Fieber zu wecken, ein paar Eindrücke von meinem letzten Trip dorthin.

Bis bald,
Louisa